Oster-Rätsel-Rallye

Der Osterhase steht vor der Tür. Und weil dies auch die Zeit der Auferstehung ist, möchten wir an die Leserinnen und Leser von a3regional appellieren, an den Feiertagen aufzustehen, vom Esstisch, dem Sofa oder Computer, und das Frühlingserwachen unserer Region zu erleben.

Als kleinen Anreiz haben wir an drei Orten Nester versteckt, die es bei diesen Spaziergängen zu finden gilt. Bevor es an die Nestersuche geht, ist jedoch ein kleines Osterrätsel zu lösen. Nur wer die richtige Antwort an uns mailt, bekommt am Mittwoch vor dem Osterfest von der a3regional-Redaktion die Basisinfos zu unserer Oster-Rallye.

 

Rätsel 1: »Alter Hase«

Im nördlichen Stadtzentrum erblickt man die Gestalt eines großen und mächtigen Gebäudes. Seine Architektur ist wie eine Zeitreise durch die Geschichte zurück bis ins 8. Jahrhundert. Wie heißt das Gebäude, nach dem auch das Viertel ringsum benannt ist?

 

Rätsel 2: »Junges Küken«

Holt eure Landkarten raus! Wir suchen einen kleinen Ort ganz nah bei Ai­chach. Sein Name besteht aus zwei Teilen. Der eine riecht gut, der andere liegt zwischen zwei Bergen oder Hügeln und wird in diesem Fall mit »h« geschrieben.

 

Rätsel 3: »Schlauer Fuchs«

In einem großen Waldgebiet im Westen unserer Region befindet sich ein Ort der Ruhe, der Kultur, aber auch der gepflegten Gastlichkeit. Wer dem Bächlein Schwarzach folgt, wird fündig.

 

Spielregeln: Eines oder mehrere der Rätsel lösen und die Antwort bis zum 25.März an die a3regional-Redaktion mailen. Adresse: ostersuche@a3kultur.de Richtige Antworten werden am 12. April mit den Basisinformationen zur Teilnahme an unserer Oster-Ralye belohnt. Wer ein »Nest« findet und uns zum Beweis dafür ein Fotos sendet, hat die Chance, einen von mehreren Gutscheinen für den Besuch eines Spezialitätenrestaurants unserer Region zu gewinnen. Der Gesamtwert der Preise beträgt 500 Euro. Mitarbeiter*innen der beteiligten Firmen dürfen nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.