Gaumenfreuden im Spiegelpalast

Chris Kolonko und André Kracht verführen ab dem 22. November in ihre Genusswelten.

Zwei Monate vor der Premiere von Chris Kolonkos neuer Show »Verführung« im Spiegelpalast Augsburg bekam die Presse schon einmal einen Vorgeschmack auf die beiden exklusiven 3-Gänge-Menüs. Der Gourmetkoch André Kracht komponierte hierfür eine klassische und eine vegetarische Variante, die jeweils aus einer thailändisch angehauchten Vorspeisentriologie, dem Hauptgang »L'Amour« und der »Bellini-Kreation« besteht. Letzteres steht für ein zart-schmelzendes Pfirsich-Parfait, umhüllt von weißer Schokolade und Champagner-Minz-Schaum, gekrönt mit einer Kuss-Praline, die in Kooperation mit der Confiserie Dichtl speziell für diesen Anlass kreiert wurde.

Mit dem Konzept »von Augsburgern für Augsburger« kann die Show auch dieses Jahr wieder punkten, denn bei der Zusammenstellung dieses Großprojekts wird hauptsächlich mit Augsburger Firmen zusammengearbeitet. Auch was die Zutaten für das 3-Gänge-Menü angeht bemüht man sich, auf regionale Lieferanten zurückzugreifen, weshalb das Gemüse ausschließlich aus der Region kommt. Bei Fleisch und Deserts wird es aber mit der Verfügbarkeit in der Region oder der Zubereitung im Zelt schwierig, erklärt André Kracht: »Wir haben auch einen Lieferanten aus der Nähe von Frankfurt, muss man ganz klar sagen, der für uns die Desserts nach unseren Rezepten produziert.«

Da es sich beim Konzept der Show ja um ein Dinner-Varieté-Programm handelt, bekamen die Pressevertreter zwischendurch zudem eine Injektion voluminösen Soul und R&B der New Yorker Sängerin Bridget Fogle, die auch in der Show auftreten wird.

Die Dinner-Varieté-Show »Verführung« im Spiegelpalast auf dem Plärrergelände läuft vom 22. November 2019 bis 12. Januar 2020. Weitere Infos und Tickets unter:
www.spiegelpalast-augsburg.de